Aktion Weihnachtsgeld

Idee

Die Gründung des Vereins „Wir für Holzwickede“ geht u.a. zurück auf die Feststellung, dass finanziell schlecht gestellte Menschen in Holzwickede vor allem zur Weihnachtszeit feststellen, dass sie sich vieles nicht leisten können, bzw. ihren Kindern keine oder nur sehr kleine Geschenke machen können.

Daraus ist die Idee entstanden bedürftige Senior*innen und Kinder aus bedürftigen Familien zu Weihnachten (anonym) etwas Weihnachtsgeld zukommen zu lassen. So erhalten bedürftige Senior*innen (in erster Linie Grundsicherungsempfänger*innen) je € 40,– und Kinder bis 16 Jahren aus bedürftigen Familien (z.B. ALG II- oder Sozialhilfeempfänger*innen) je € 30,–.

Insgesamt werden so pro Jahr in der Weihnachtszeit ca. € 20.000,– verteilt.